hifidel
hier spielt die Musik

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

Ihr seid bei hifidel - Eurer Anlaufstelle für musikalische Anlage(n)konzepte in Aachen. Das zufriedene Grinsen in Eurem Gesicht ist mir Ziel und Antrieb zugleich…

 

An dieser Stelle, denn das persönliche Kennenlernen ist mir mit Abstand das Wichtigste, möchte ich vor allen anderen Informationen auf Neuigkeiten hinweisen:


Donnerstag, 25.11.2021 

 

Ich habe mich zusammen mit meinen Partnern auf Hersteller- bzw. Lieferantenseite entschieden - natürlich unter Berücksichtigung behördlicher Auflagen und unter Einbeziehung nach gesundem Menschenverstand notwendiger Maßnahmen - soweit möglich einen kleinen bescheidenen  Kunden-Event  stattfinden zu lassen.  Dies unter Einbeziehung meines Nachbarn und seiner Gaststätte Exil. Wem es also bei mir (kurzfristig) zu eng wird, der kann sich dort (zu dessen Öffnungs-zeiten ab 15:00 Uhr) ausgiebig vergnügen. Ein kleiner Imbiss (kalte Tapas) geht wie immer auf mich, der Rest ist Euer "Bier"… 



 


 


 


 

Und ansonsten!?

 

Ruft bitte an +49 176 10 22 29 20 , schreibt schnell eine Mail an  info@hifidel.com oder kommt einfach auf einen Kaffee (oder gern auch etwas anderes…) vorbei in der Zollernstraße 50 in Aachen - im schönen Frankenberger Viertel. Ihr seid mir immer willkommen, denn ich liebe, was ich tue - und das seit Jahrzehnten.

Meine Denk- und Handlungsweise

Bei hifidel geht es in erster Linie um Musik und erst in zweiter Linie um die Technik, die nur den Zweck erfüllen soll, Musik so realitätsnah und damit so ergreifend wie möglich wiederzugeben.

Seit dem 1. November 2021 stehe ich Euch grundsätzlich wieder ganztägig zur Verfügung, wobei meine Anwesenheit im Laden bedingt durch Aussentermine und Vertriebstätigkeiten (vormittags und in den Abendstunden) leider vornehmlich auf den Nachmittag beschränkt ist. Da es sich dann schon mal gerne etwas knubbelt, ist es immer gut, vorher einen Termin zu vereinbaren. Grundsätzlich seid Ihr aber jederzeit willkommen und müsst mich dann eben gegebenenfalls mit anderen Musikfreundinnen und -freunden teilen - was meist zu netten Gesprächsrunden über die gemeinsame Sache führt… 

Durch die Pandemie hat sich in den letzten zwei Jahren viel verändert. Auch bei mir, denn das ständige Auf und Zu, die Unsicherheiten bei mir selbst und bei vielen von Euch als Kunden, all dies hat denke ich jedem viel abverlangt. Geimpft und trotzdem erkrankt und entsprechend genesen mit schweren Fällen im direkten Umfeld weiß ich leider, wovon ich rede. 

Meine Stammkunden wissen, bei mir gibt’s keinen Online-Shop. Das hat gute Gründe. Dafür sind die Produkte, die ich verkaufe, schlichtweg viel zu erklärungsbedürftig - insbesondere in Bezug auf ihr Zusammenspiel untereinander. Man kann sagen, ich verkaufe eher klangliche Konzepte als schnöde Produkte.

Nach fast 40 Jahren Branchenzugehörigkeit und entsprechender Hörerfahrung (als Schüler, als Praktikant, als Student und als Promotor sowohl neben- wie auch seit Ende 2008 hauptberuflich mit eigenem Laden und diversen internationalen Vertriebsaktivitäten für junge HiFi Firmen) erschaffe ich - und das ist das Wichtigste - mit unverändert großer Freude musikalische Gesamtkunstwerke, die keinen Vergleich zu scheuen brauchen - fragt einfach besagte Stammkunden! Deshalb lege ich größtmöglichen Wert auf kleine aber feine - oftmals sogar lokale - Hersteller bzw. Manufakturen, denn das bedeutet höchste handwerkliche Qualität und kurze Wege.

Lasst Euch darauf ein und Ihr werdet reichlich belohnt - versprochen!


Euer Veit Herget




 


 

 
















 

 







 

Deshalb habe ich mich entschieden - natürlich unter Berücksichtigung behördlicher Auflagen und unter Einbeziehung nach gesundem Menschenverstand notwendiger Maßnahmen - soweit möglich einen kleinen bescheidenen  Kunden-Event  stattfinden zu lassen.  Dies unter Einbeziehung einiger meiner liebgewonnenen Lieferanten und unter Empfehlung meines Nachbarn, der Gaststätte Exil. Wem es also bei mir (kurzfristig) zu eng wird, der kann sich dort (zu deren Öffnungszeiten ab 15:00 Uhr) ausgiebig vergnügen. Ein kleiner Imbiss (kalte Tapas) und der Kaffee danach gehen wie immer auf mich, der Rest ist Euer "Bier"… 




 

 


 




















 



 


 
E-Mail
Anruf